Urlaub in Gefahr

Wie Sicherheitshinweise zustande kommen und was sie bedeuten

publiziert am 23.05.2016 in Allgemeines | kein Kommentar

Angst vor Entführungen, Naturkatastrophen, Unruhen oder Terror kann die Urlaubsfreude wirklich trüben. Vor allem nach Terroranschlägen sind Reisende verunsichert und machen sich große Gedanken über die Sicherheit ihres Reiseziels. Manche meiden Orte, an denen sich viele Menschen aufhalten, grundsätzlich. Metropolen gehören sicherlich dazu. Und in der Tat sind … (weiterlesen)

Urlaubserlebnisse teilen

Wo man Reisepartner findet und was man dabei beachten sollte

publiziert am 11.05.2016 in Allgemeines | kein Kommentar

Am schönsten ist es doch, wenn man Urlaubserlebnisse und -erinnerungen teilen kann. Aber nicht immer steht ein Partner zur Verfügung, der auch noch die gleichen Interessen und Ziele hat. Nicht jeder Freund ist bereit für einen Roadtrip seinen Jahresurlaub zu opfern und wieder andere können oder wollen sich das Reisen aus finanziellen Gründen nicht leisten. Aber was … (weiterlesen)

Andere Länder, andere Sitten

Wie viel Trinkgeld ist angemessen?

publiziert am 02.05.2016 in Allgemeines | kein Kommentar

Für guten Service gibt es gutes Trinkgeld. Was sich in unseren Ohren so einfach und selbstverständlich anhört, kann sich schnell zur Kniggefalle entwickeln. Denn so unterschiedlich wie die Kulturen sind auch die Gepflogenheiten, was den Obolus für zufriedenstellenden Service anbelangt. Was hierzulande genug ist, ist anderswo eine Beleidigung des … (weiterlesen)

Video

Paris und New York im Vergleich

publiziert am 26.04.2016 in New York, Paris, Videos | kein Kommentar

Metropolen haben viele Gemeinsamkeiten. Aber letztlich sind es die Unterschiede, die uns immer wieder in andere Großstädte reisen lassen. Vergleicht man eine amerikanische mit einer europäischen Metropole, dann sind schon kulturell bedingt einige Besonderheiten festzustellen. Umso erstaunlicher ist es, wie sich manche Städte dann doch gleichen.

Wie ähnlich und verschieden sich Paris und New York sind, zeigt ein Video des Filmemachers Franck Matel. Für seinen Film hat er das Bild geteilt um den Betrachter den Vergleich zu erleichtern. Mit einfachen Effekten sorgt er für großes Staunen, beispielsweise wenn sich ein Reisebus auf den Straßen von Paris in einen typisch amerikanischen Schulbus auf New Yorker Terrain verwandelt.

Matel hat den zweiminütigen Film für die Fluggesellschaft OpenSkies gedreht, die Transatlantikflüge zwischen Paris und New York durchführt. Werbung, die man sich gern anschaut!

Im Test

Was taugen Schnäppchenportale für Urlaubsreisen?

publiziert am 16.04.2016 in Allgemeines | kein Kommentar

Städtereisen boomen, auch weil es verhältnismäßig günstig ist in europäische Metropolen zu reisen. Bahn, Billigflieger und Fernbusse unterbieten sich mit günstigen Ticketpreisen und die Vielzahl an Hotelbetten, die mancherorts ein Überangebot darstellt, lässt immer mal wieder auch ein Übernachtungsschnäppchen zu. Schließlich müssen … (weiterlesen)

Untergrundpark "Lowline"

In New York soll der erste unterirdische Park der Welt entstehen

publiziert am 11.04.2016 in New York, Videos | kein Kommentar

Schon 2011 haben Dan Barasch und James Ramsey erste Pläne für einen unterirdischen Park in New York präsentiert. Eine dieser aufsehenerregenden Ideen, von denen es in hochtechnologisierten Metropolen nur so wimmelt. Die es zwar in die Presse rund um den Globus schaffen, aber letztlich doch häufig im Sand verlaufen. Diesmal könnte es anders … (weiterlesen)

Zum 250-jährigen Jubiläum

6 Kuriositäten rund um den Wiener Prater

publiziert am 07.04.2016 in Wien | kein Kommentar

Auf den Tag genau vor 250 Jahren überlies Kaiser Josef II. sein Jagdrevier in Wien dem Volk. Dass sich daraus mal weit mehr als ein Naherholungsgebiet für gestresste Hauptstädte entwickeln würde, hätte wohl selbst der Monarch nicht gedacht. Im Laufe der Zeit ist im Wiener Prater so einiges passiert. Wir haben anlässlich eines Vierteljahrhunderts Geschichte sechs … (weiterlesen)

Kurz notiert

Hamburg bekommt Amphibienbus, Jüdische Katakomben in Rom wieder zugänglich, Tropical Islands bald mit Außenbereich

publiziert am 06.04.2016 in Berlin, Hamburg, Kurz notiert, Rom | kein Kommentar

Kurz notiert
Kurz notiert (© METROPOLEN.DE)

Hamburg bekommt Amphibienbus

Bisher konnte man Hafen- und Stadtrundfahrten in Hamburg nur getrennt unternehmen, entweder mit dem Boot bzw. Schiff oder mit dem Bus. Doch ab Mitte April soll ein Amphibienbus … (weiterlesen)

Bratislava – Wien in 8 Minuten

Röhrentransporter soll Metropolen verbinden

publiziert am 15.03.2016 in Bratislava, Mobilität, Wien | kein Kommentar

Im August 2013 stellte Tesla-Gründer Elon Musk sein Konzept für ein Hochgeschwindigkeitstransportsystem namens Hyperloop vor. Ähnlich wie die seit Jahrzehnten bekannte Rohrpost sollen schon bald auch Menschen in Kapseln durch Röhren geschossen werden und ihr Ziel so schneller als mit dem Flugzeug und günstiger als mit der … (weiterlesen)

Video

Eisig schönes Stockholm

publiziert am 10.03.2016 in Stockholm, Videos | kein Kommentar

Der Winter neigt sich dem Ende zu, die ersten Frühlingsgefühle brechen aus. Genau der richtige Zeitpunkt, noch einmal zurückzublicken. In eine der nördlichsten und damit kältesten Metropolen unseres Planeten. Der schwedische Fotograf Kiljano hat ein Zeitraffervideo von Stockholm angefertigt. Die Aufnahmen macht er nicht wie viele andere Fotografen im Sommer, sondern im Dezember 2015 und Januar 2016. Bei Temperaturen von bis zu minus 18 Grad. Mehr noch: Fast alle seine Fotos sind in der Dämmerung entstanden. Nur selten hat er auch den Sonnenaufgang genutzt.

Das zweiminütige Video, unterlegt mit minimalistischen Elektroklängen des Schweden Daniel Savio, zeigt die Schönheit Stockholms im Winter. Die von der Sonne angestrahlten Eisschollen im Wasser glitzern, die Schornsteine qualmen unaufhörlich, die klare Winterluft ist förmlich zu riechen. Wenn die Sonne untergeht, gehen die Lichter an. Stockholm wird zur glamourösen Diva. Eine Stadt, die man einmal im Leben im Winter gesehen und erlebt haben muss.