Kurz notiert

Gericht bestätigt Ferienwohnungsverbot in Berlin, Neues Museum für Freiheitsstatue, Sixtinische Kapelle in Mexiko-Stadt nachgebaut

publiziert am 16.06.2016 in Berlin, Mexiko-Stadt, New York | kein Kommentar

Kurz notiert
Kurz notiert (© METROPOLEN.DE)

Gericht bestätigt Ferienwohnungsverbot in Berlin

Berlin will verhindern, dass dringend benötigter Wohnraum über Portale wie Airbnb, Wimdu und Co. als Ferienapartments an Touristen vermietet wird. Der Senat hat deshalb ein … (weiterlesen)

Sightjogging

Stadtführung im Laufschritt

publiziert am 11.06.2016 in Allgemeines | kein Kommentar

Rund 21 Millionen Menschen sollen allein hierzulande mehr oder weniger regelmäßig die Laufschuhe schnüren. In Metropolen gehören die fleißigen Jogger fest zum Stadtbild. Aber hätten Sie gewusst, dass einige davon gerade eine Stadtführung unternehmen? Sightjogging oder auch Sightrunning nennt sich die wohl sportlichste Art des … (weiterlesen)

Video

Sydney erstrahlt in bunten Farben

publiziert am 02.06.2016 in Sydney, Videos | kein Kommentar

Wenn die Nächte wieder länger und kälter werden, es also Winter ist in Australien, dann findet in Sydney ein Festival der Extraklasse statt. Bei "Vivid Sydney" wird die entspannte Metropole mit Einbruch der Dunkelheit in bunte Farben gehüllt. Bauwerke aller Art, darunter natürlich auch die Harbour Bridge und das Opera House, werden kunstvoll angestrahlt. Dieses Mal werden zum Teil animierte Motive aus der Kunst der Aborigines auf die Bauten projiziert.

150 Künstler aus über 20 Ländern sind in diesem Jahr für den nächtlichen Zauber verantwortlich. Dazu gehören nicht nur die großartigen Lichtinstallationen, sondern auch Konzerte nationaler und internationaler Musiker. Außerdem will das Festival eine Plattform sein, die Denkern die Möglichkeit gibt ihre Ideen für eine bessere Welt mitzuteilen und zu besprechen.

Anlässlich seines 200-jährigen Jubiläums wird in diesem Jahr auch der Royal Botanic Garden illuminiert. Noch bis zum 18. Juni 2016 kann man sich am Spiel auch Farben und Licht sowie an Musik und Ideen erfreuen. "Vivid Sydney" ist die weltgrößte Veranstaltung dieser Art. Im vergangenen Jahr kamen 1,7 Millionen Besucher.

Kurz notiert

Big Ben verstummt für Monate, Rom bittet um Spenden für Monumente, Übernachten auf dem Eiffelturm

publiziert am 30.05.2016 in Kurz notiert, London, Paris, Rom | kein Kommentar

Kurz notiert
Kurz notiert (© METROPOLEN.DE)

Big Ben verstummt für Monate

Erstmals nach 157 Jahren wird Big Ben, die "Stimme Britanniens", für längere Zeit verstummen. Der Elizabeth Tower, eins der Wahrzeichen von London, wird ab 2017 umfassend restauriert. Dazu wird der … (weiterlesen)

Urlaub in Gefahr

Wie Sicherheitshinweise zustande kommen und was sie bedeuten

publiziert am 23.05.2016 in Allgemeines | kein Kommentar

Angst vor Entführungen, Naturkatastrophen, Unruhen oder Terror kann die Urlaubsfreude wirklich trüben. Vor allem nach Terroranschlägen sind Reisende verunsichert und machen sich große Gedanken über die Sicherheit ihres Reiseziels. Manche meiden Orte, an denen sich viele Menschen aufhalten, grundsätzlich. Metropolen gehören sicherlich dazu. Und in der Tat sind … (weiterlesen)

Urlaubserlebnisse teilen

Wo man Reisepartner findet und was man dabei beachten sollte

publiziert am 11.05.2016 in Allgemeines | kein Kommentar

Am schönsten ist es doch, wenn man Urlaubserlebnisse und -erinnerungen teilen kann. Aber nicht immer steht ein Partner zur Verfügung, der auch noch die gleichen Interessen und Ziele hat. Nicht jeder Freund ist bereit für einen Roadtrip seinen Jahresurlaub zu opfern und wieder andere können oder wollen sich das Reisen aus finanziellen Gründen nicht leisten. Aber was … (weiterlesen)

Andere Länder, andere Sitten

Wie viel Trinkgeld ist angemessen?

publiziert am 02.05.2016 in Allgemeines | kein Kommentar

Für guten Service gibt es gutes Trinkgeld. Was sich in unseren Ohren so einfach und selbstverständlich anhört, kann sich schnell zur Kniggefalle entwickeln. Denn so unterschiedlich wie die Kulturen sind auch die Gepflogenheiten, was den Obolus für zufriedenstellenden Service anbelangt. Was hierzulande genug ist, ist anderswo eine Beleidigung des … (weiterlesen)

Video

Paris und New York im Vergleich

publiziert am 26.04.2016 in New York, Paris, Videos | kein Kommentar

Metropolen haben viele Gemeinsamkeiten. Aber letztlich sind es die Unterschiede, die uns immer wieder in andere Großstädte reisen lassen. Vergleicht man eine amerikanische mit einer europäischen Metropole, dann sind schon kulturell bedingt einige Besonderheiten festzustellen. Umso erstaunlicher ist es, wie sich manche Städte dann doch gleichen.

Wie ähnlich und verschieden sich Paris und New York sind, zeigt ein Video des Filmemachers Franck Matel. Für seinen Film hat er das Bild geteilt um den Betrachter den Vergleich zu erleichtern. Mit einfachen Effekten sorgt er für großes Staunen, beispielsweise wenn sich ein Reisebus auf den Straßen von Paris in einen typisch amerikanischen Schulbus auf New Yorker Terrain verwandelt.

Matel hat den zweiminütigen Film für die Fluggesellschaft OpenSkies gedreht, die Transatlantikflüge zwischen Paris und New York durchführt. Werbung, die man sich gern anschaut!

Im Test

Was taugen Schnäppchenportale für Urlaubsreisen?

publiziert am 16.04.2016 in Allgemeines | kein Kommentar

Städtereisen boomen, auch weil es verhältnismäßig günstig ist in europäische Metropolen zu reisen. Bahn, Billigflieger und Fernbusse unterbieten sich mit günstigen Ticketpreisen und die Vielzahl an Hotelbetten, die mancherorts ein Überangebot darstellt, lässt immer mal wieder auch ein Übernachtungsschnäppchen zu. Schließlich müssen … (weiterlesen)

Untergrundpark "Lowline"

In New York soll der erste unterirdische Park der Welt entstehen

publiziert am 11.04.2016 in New York, Videos | kein Kommentar

Schon 2011 haben Dan Barasch und James Ramsey erste Pläne für einen unterirdischen Park in New York präsentiert. Eine dieser aufsehenerregenden Ideen, von denen es in hochtechnologisierten Metropolen nur so wimmelt. Die es zwar in die Presse rund um den Globus schaffen, aber letztlich doch häufig im Sand verlaufen. Diesmal könnte es anders … (weiterlesen)